Telde, Gran Canaria

Reiseführer + Fotos von Telde auf Gran Canaria

75

Telde

Besuchen Sie auch Bilder Telde, den Stadtplan Telde oder Hotels nähe Telde.

Telde Bild Sehenswürdigkeit  von Gran Canaria

Schöne Parkanlage Parque de Arnao in Telde

 Foto Reiseführer  Auffällige Gestaltung der Fuente de Telde

Auffällige Gestaltung der Fuente de Telde

Der im Osten der Insel gelegene Ort Telde ist die zweitgrößte Stadt Gran Canarias. Das jetzt hauptsächlich von der Industrie geprägte Telde verfügt über rund 80.000 Einwohner und weist zwei Perlen der Stadtgeschichte vor.

Besonders sehenswert ist das Viertel Barrio San Francisco 76, das bereits kurz nach der spanischen Eroberung entstanden ist. Neben dem Barrio San Juan 79 ist es eines der besterhaltensten historischen Stadtviertel des gesamten kanarischen Archipels.

Nur durch die Gasse Callejón de la Fuente 80 getrennt, schließt sich direkt daneben das sehenswerte Viertel Barrio San Juan 79 an. Hier lässt sich noch das adlige Flair der ehemaligen Anwohner vermuten. In den Jahrzehnten nach der spanischen Besiedlung lebten die Bewohner Teldes vom Zuckerrohranbau, der hauptsächlich durch die Arbeit afrikanischen Sklaven bewerkstelligt wurde. Durch Zucker- und Sklavenhandel zu Geld gekommene Adelige aus Andalusien und Genua ließen sich dann bevorzugt in San Juan nieder. Dieses Erbe spiegelt sich nach wie vor in den Gassen des alten Stadtteils von Telde wieder.

In dem Barrio San Juan 79 befindet sich die schöne Pfarrkirche Iglesia de San Juan Bautista 111, die Ende des 15. Jahrhunderts aus Vulkangestein errichtet wurde. Sie gehört zu den ältesten Kirchen des kanarischen Archipels und ist gerade aufgrund ihrer Schlichtheit eine Augenweide. Die Kirche auf dem zentralen Platz von Telde besticht sowohl mit ihrer gotischen Hauptfassade als auch durch den zwei Meter hohen, herrlich bemalten Altaraufsatz. Dieser ist über 500 Jahre alt und stellt das Schmuckstück der Kirche dar. Eine weitere Sehenswürdigkeit des Gotteshauses ist die Christusfigur des Hochaltars, die vor 500 Jahren von mexikanischen Indianern aus Maiskolben-Mark gefertigt wurde. Die Statue wiegt durch die spezielle Fertigungstechnik angeblich nur sieben Kilo und das bei einer Größe von 1,85 Metern! Diese Eigenschaft ist ideal für das Tragen der Jesusfigur während einer Prozession.

Neben dieser Sehenswürdigkeit empfiehlt sich ein Spaziergang durch das restliche Viertel, denn hier lebten noch bis ins späte 16. Jahrhundert Künstler, Handwerker, jüdische und arabische Kaufleute Seite an Seite, bis ein Dekret im Jahre 1568 dem ein Ende setzte. Der damalige Inquisitor befahl allen Juden und Muslimen, in das Viertel San Gregorio, das heutige Stadtzentrum, zu ziehen. Lediglich die Atmosphäre und die Architektur zeugen seitdem noch von der bunten Mischung, die einst im Barrio San Francisco 76 vorherrschte.

 Fotografie Sehenswürdigkeit

Denkmal an die alten Guanchenherrscher

 Fotografie Reiseführer

Acueducto de San Francisco

 Bildansicht Reiseführer

San Gregorio ist das Einkaufsviertel Teldes

Wunderschön anzusehen sind vor allem die weißen Häuser im Mudéjar-Stil, eine Gestaltungsform, die von den letzten in Spanien verbliebenen Mauren auf die Kanaren exportiert wurde: weiße Fassaden, verzierte Portale, grün getünchte Fensterläden und Innenräume mit eingezogenen hufeisenförmigen Holzdecken.

Kulturell Interessierte sollten das Museo León y Castillo 78 besuchen. Das Museum ist das Geburtshaus des spanischen Politikers Fernando León y Castillo und dessen Bruders Juan, welcher den Hafen von Las Palmas, den Leuchtturm 68 von Maspalomas 24 sowie verschiedene Straßen und Autobahnen auf Gran Canaria geplant hatte. Der Schwerpunkt des Museums liegt vor allem auf dem Politiker Fernando León y Castillo. Als spanischer Überseeminister, Botschafter in Paris und Minister der Partido Liberal war er einer der Gegner der Abspaltung der Kanarischen Inseln vom spanischen Festland. Das Museum informiert darüber hinaus auch umfassend über den Wohnstil der herrschenden Oberschicht des 19. Jahrhunderts. Telde sollte, so es denn auf der geplanten Route liegt, auf jeden Fall für eine Besichtigung eingeplant werden.

Anschrift und Verkehrsanbindung Telde:
Adresse: Telde

Anschrift und Verkehrsanbindung Barrio San Francisco:
Adresse: Telde

Anschrift und Verkehrsanbindung Iglesia de San Juan Bautista:
Adresse: Plaza de San Juan, 35210 Telde

Anschrift und Verkehrsanbindung Museo León y Castillo:
Adresse: C/ León y Castillo, 35200 Telde
Telefon: +34 - 928 - 691377

Anschrift und Verkehrsanbindung Barrio San Juan:
Adresse: Telde

Anschrift und Verkehrsanbindung Callejón de la Fuente:
Adresse: Telde

  • Playa del Inglés - Wer auf Gran Canaria das Partyleben sucht, sollte sich zum...
  • Der älteste Ferienort im Süden von Gran Canaria ist Maspalomas, der mit sei...
  • Puerto de Mogán ist ein traumhaft schöner Ort im Südwesten von Gran Canaria...
  • Der kleine Ort Arinaga an der Ostküste Gran Canarias, nahe dem Flughafen, i...

Stadtplan Telde

Telde Stadtplan

Momentan oft gebuchte Gran Canaria-Hotels

Hotel Riosol Bild
Isla de Lobos, 1, 35130 Puerto Rico
EZ ab 55 €, DZ ab 62 €
Sercotel Hotel Cristina Las Palmas Bild
Gomera, 6, 35008 Las Palmas de Gran Canaria
EZ ab 92 €, DZ ab 95 €
Vital Suites Residencia, Salud & Spa Bildansicht
Avenida De Gran Canaria, 80, 35100 Playa del Ingles
EZ ab 92 €, DZ ab 126 €
Apartamentos BlueBay Beach Club Foto
Avenida Pablo Picasso, s/n, 35100 San Agustin
EZ ab 109 €, DZ ab 74 €

Gran Canaria-Reiseführer zum PDF-Download

Sie bekommen den kompletten Reiseführer von Gran Canaria mit den Bildern und Gran Canaria-Landkarten als PDF kostenfrei bei der Buchung eines Hotels
Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Gran Canaria

Reiseführer von Gran Canaria:

Umfassender Gran Canaria ReiseführerBis Fotos, Landkarte, EinzelseitenInhalte, Anzahl der Seiten und Gestaltung einzeln wählbarFür 30 Destinationen verfügbarAls direktem Download gratis zur Buchung einer Unterkunft auf Gran Canaria sowie für nur 9,95 EUR in unseren Shop

Straßenkarte dieser Attraktion

Betrachten Sie die umliegenden Straßen per Telde-Stadtplan. Sie sehen zusätzliche Touristenattraktionen sowie Unterkünfte.

Zusätzliche Sehenswürdigkeiten im Umkreis

In der Nähe findet man die folgenden Sehenswürdigkeiten: Kart Bahn (900 m)Sioux City (2 km)Mini Tren (5 km)Paseo Costa Canaria (6 km)Templo Ecuménico de San Salvador (6 km) Sehen Sie hier auch nach anderen zahlreiche weitere Touristenattraktionen auf Gran Canaria.

Forum und Community für Deine Meinungen

Häufige Fragen sowie Antworten zu Gran Canaria jetzt im großen Forum.

Weitere Threads im Gran Canaria-Forum von weiteren Telde Besuchern

Deine Frage über Telde im Forum stellen:

Gast: Burg (1 Antworten)
Hallo zusammen, Wir waren jetzt das 5 Mal auf Teneriffa, nahe des Playa del Duque und wir sind jedesmal wieder von dieser Burg am Strand fasziniert.
weiterlesen / antworten
Gast: Strände (0 Antworten)
Stelle jetzt deine Frage zu Playa de las Teresitas an weitere Leser. Die Frage wird im Teneriffa Forum mit "Gast" veröffentlicht.
weiterlesen / antworten
Gast: Playa de las Américas (0 Antworten)
Stell jetzt eine Frage über Playa de las Américas an andere Nutzer. Die gestellte Frage wird im Forum Teneriffa mit "Gast" gepostet.
weiterlesen / antworten

Telde auf Gran Canaria Copyright © 1999-2017 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.